Warum die Wahl des richtigen Kryptowährungsaustauschs wichtiger denn je ist


Wenn es um die Auswahl eines Kryptowährungsumtauschs geht, entscheidet sich die überwiegende Mehrheit sowohl angehender als auch erfahrener Händler für die erste Option. Dies ist jedoch selten die beste Wahl.

In den letzten zehn Jahren erlebte der Austausch von Kryptowährungen eine Revolution. Zahlreiche neue Kryptowährungen wurden mit Funktionen eingeführt, mit denen selbst große Branchenakteure nur schwer konkurrieren können.

Eine dieser aufkeimenden Neuerungen ist StormGain, eine Handelsplattform, die Premium-Funktionen bietet, darunter Sicherheit auf institutioneller Ebene und AI-basierte Handelsindikatoren. BitMEX und Deribit sind ebenfalls eine gute Wahl – wenn auch für fortgeschrittene Händler. Verpasste Gelegenheiten Obwohl Bitcoin und zahlreiche andere Kryptowährungen in den letzten Jahren ein meteorisches Wachstum verzeichneten, war dieses Wachstum nicht zu verzeichnen ohne seine Unterbrechungen. Tatsächlich befinden sich viele Kryptowährungen seit Anfang 2018 in einem starken Abwärtstrend, wobei die überwiegende Mehrheit der Kryptowährungen zwischen damals und heute an Wert verliert.

Glücklicherweise bieten verschiedene Plattformen für Kryptowährungsderivate den Benutzern die Möglichkeit, den Markt zu schließen, was im Wesentlichen der Fall ist Dies bedeutet, dass Händler spekulieren können, dass ein Vermögenswert an Wert verlieren wird. Dies gibt Händlern die Möglichkeit, in einem rückläufigen Markt leicht zu profitieren.

Während der Handel auf der Short-Seite mit Kryptowährungsderivaten allein rentabel sein kann, ist es möglich, diese Rentabilität durch den Handel mit Hebeleffekten drastisch zu steigern Hierbei handelt es sich um die vorübergehende Aufnahme von Krediten zur Erhöhung des Marktrisikos.

Obwohl die Möglichkeit des Margin-Handels bisher nur den fortschrittlichsten Händlern vorbehalten war, wurden in den letzten Jahren große Fortschritte in Bezug auf die Verwendbarkeit erzielt. Händler aller Erfahrungsstufen können jetzt auf Plattformen wie StormGain und BitMEX von einer Hebelwirkung von bis zu 100x profitieren.

Dies bedeutet im Wesentlichen, dass, wenn ein Händler eine Short-Position von 10 BTC mit einer Hebelwirkung von 100x eröffnet und der Markt anschließend um 5% abstürzt. Dieser Händler wird 500% Gewinn verdient haben. Dies hat auch den zusätzlichen Vorteil, dass sich die Anzahl der potenziell profitablen Handelsmöglichkeiten im Wesentlichen verdoppelt, da Händler auf Terminhandelsplattformen sowohl Short- als auch Long-Positionen eingehen können – mit oder ohne Hebel.

Versteckte Kosten sind ein Problem [19659002] Während viele Börsen versuchen, wettbewerbsfähige Handelsgebühren anzubieten, sind niedrige Maker- und Taker-Gebühren nur zwei von mehreren Kosten, die bei der Auswahl einer Kryptowährungsbörse zu berücksichtigen sind.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Spread, der die Differenz zwischen dem niedrigsten Briefkurs darstellt und der höchste Verkaufspreis auf einer Plattform. Ein enger Spread weist darauf hin, dass eine Marktorder nahezu zum Marktwert ausgeführt wird, während ein großer Spread dazu führen kann, dass Marktorders schlechter als erwartet ausgeführt werden.

Aus diesem Grund erheben viele Börsen Handelsgebühren zwischen 0,1%. Wenn Sie den Spread mit einbeziehen (der bis zu 10% betragen kann), kann dies zu einer deutlich verringerten Rentabilität beim Handel führen. Ebenso kann ein Mangel an Liquidität, der zu hohen Spreads führt, Händler anfällig für Marktmanipulationen machen, da die Auftragsbücher oft zu dünn sind, um Versuche zu absorbieren, die Preisdynamik des Marktes zu ändern.

[19659002] Darüber hinaus sind viele Börsen nicht in Sicht, wenn es darum geht, die tatsächlichen Kosten für die Nutzung der Plattform nachzuweisen, sodass es schwierig ist, genau zu bestimmen, wie viel Provision beim Handel verloren geht sind an anderer Stelle für weniger erhältlich.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Händler ihre eigenen Nachforschungen anstellen, um herauszufinden, an welcher Börse die für sie am besten geeignete Gebührenordnung gilt. 19659002] Nicht nur für Anfänger geeignet

Eine der Hauptmethoden, mit denen Kryptowährungsbörsen versuchen, neue Benutzer zu gewinnen, ist das Versprechen, für Anfänger geeignet zu sein – ideal für Neuere Benutzer, die wahrscheinlich keine erweiterten Handelsfunktionen nutzen.

Da diese Börsen jedoch auf neuere Benutzer abzielen, wird häufig auf die Entwicklung der Tools verzichtet, die für fortgeschrittenere Händler erforderlich sind, um spezifischere Handelsstrategien zu implementieren. Anfänger, die ein fortgeschrittenes Level erreichen, werden schnell feststellen, dass ihre Bedürfnisse über die an der Börse verfügbaren Funktionen hinauswachsen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Börsenplattform zu wählen, die über alle Tools verfügt, die für die Ausführung fortgeschrittener Handelsstrategien erforderlich sind Durch die Wahl einer Börse, die über alle Tools verfügt, die sie jemals benötigen, können sie sicher sein, dass sie als Trader Raum haben, um zu wachsen. Unabhängig davon, ob es sich um StormGain, ByBit oder eine andere sich schnell entwickelnde Börse handelt, ist es wichtig, dass Händler eine Plattform wählen, die für sie funktioniert – sowohl jetzt als auch in absehbarer Zukunft.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*