BTC, Cryptos bereiten sich auf mögliche "Santa Rally" vor


Daten von CoinMetrics zeigen, dass Kryptowale nun 42,1% des aktuellen Angebots von Bitcoin halten. Dies ist ein leichter Anstieg im Vergleich zu 37,9% vor zwei Jahren, und Analysten haben den Anstieg als positives Zeichen interpretiert, da große Investoren Bitcoin während seiner Bärenphase akkumuliert haben. Bei den Top-1000-Adressen gibt es jedoch keine wesentliche Änderung, da ihre Bestände laut Flipside von 34,4% zum Ende des Jahres 2017 auf 34,8% gestiegen sind.

Während Einzelhändler besorgt waren, einen Boden zu finden, Großinvestoren prüfen, welche Vorteile in den nächsten Jahren erzielt werden können. Mark Yusko, Chief Executive und Chief Investment Officer von Morgan Creek Capital Management, erwartet, dass Bitcoin bis 2021 auf 100.000 USD und bis 2025 auf 250.000 USD zulegen wird. Bis 2030 erwartet Yusko, dass Bitcoin „Goldäquivalenz“ erreicht und auf 400.000 USD oder 500.000 USD ansteigt. [19659002]  Tägliche Marktleistung für Kryptowährungen. Quelle: Coin360 "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/794aeb51cc937c8953ce65d2ec5561df.png "title =" Tägliche Marktleistung in Kryptowährung. Quelle: Coin360 "/> </p>
<p dir= Tägliche Marktperformance bei Kryptowährungen. Quelle: Coin360

Große Finanzunternehmen haben die zunehmende Nachfrage von institutionellen Anlegern erkannt und darauf hingearbeitet, Verwahrungs- und andere Dienstleistungen für Kryptowährungen anzubieten Mit dabei ist die in Amsterdam ansässige Bank ING, die sich Berichten zufolge in einem frühen Stadium der Entwicklung der Cryptocurrency-Custody-Technologie befindet.

Mit zunehmendem institutionellen Engagement sollten auch Privatanleger einsteigen und auf dem aktuellen Niveau kaufen oder könnten die Preise weiter sinken und Stellen Sie später einen besseren Einstiegspunkt dar. Lassen Sie uns die Charts analysieren, um dies herauszufinden.

BTC / USD

Die Bullen verteidigen die sofortige Unterstützung bei 7.085,80 USD in den letzten zwei Tagen, konnten sich jedoch keinen deutlichen Aufschwung sichern. Dies zeigt, dass die Bullen zögern, auf diesen Niveaus aggressiv zu kaufen. Sollte es den Bären jedoch nicht gelingen, Bitcoin (BTC) innerhalb der nächsten Tage unter 7.085,80 US-Dollar zu senken, sind wir sehr verunsichert IPATE-Kauf zum Aufholen.

 BTC USD-Tageschart. Quelle: Tradingview "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/9065daa88d85fc04c9f2f3895129114a.png "title =" BTC USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview "/> </p>
<p dir= BTC USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview

Das erste Anzeichen für Stärke wäre ein Schlusskurs (UTC-Zeit) über der 20-Tage-EMA Wenn die Bullen über diesen Widerstand steigen können, ist eine Rallye zur Abwärtstrendlinie möglich.

Wir erwarten, dass die Bären an der Abwärtstrendlinie einen steifen Widerstand leisten, aber wenn die Bullen den Preis darüber treiben können, Das BTC / USD-Paar könnte auf 10.360,89 USD zulegen. Daher behalten wir den in unserer früheren Analyse empfohlenen Kauf bei.

Wenn andererseits der Wiederherstellungsversuch des aktuellen Niveaus bei der 20-tägigen EMA ausbleibt, verlieren die Bären seine Gültigkeit wird einen weiteren Versuch unternehmen, unter 7.085 USD zu brechen. Bei Erfolg wird ein Rückgang auf 6.512,01 USD zu verzeichnen sein.

ETH / USD

Ether (ETH) fiel am 12. Dezember unter die Unterstützung von 143,259 USD, konnte sich aber erholen und close (UTC-Zeit) darüber. Dies zeigt den Kauf auf niedrigeren Niveaus. Die Bullen werden nun versuchen, den Preis nach oben zu drücken Eine Widerstandszone von 151,829 bis 157,50 USD.

 Tages-Chart für ETH USD. Quelle: Tradingview "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/8d7d580848ef550cd868c4809eb4132c.png "title =" Tages-Chart für ETH USD. Quelle: Tradingview "/> </p>
<p dir= Tages-Chart für ETH USD. Quelle: Tradingview

Ein Durchbruch der Widerstandszone kann den Altcoin auf 173.841 USD und darüber auf 197,75 USD treiben. Händler können versuchen, diesen Schritt durch Initiierung zu nutzen Long-Positionen, wie in unserer früheren Analyse angedeutet.

Wenn die Erholung von den aktuellen Niveaus jedoch keine Käufer über der Widerstandszone findet, werden die Bären erneut versuchen, den Preis unter 143,259 USD zu senken Paar könnte auf 131,484 USD fallen.

XRP / USD

Obwohl der XRP am 12. Dezember bei 0,22 USD unter die erste Unterstützung abrutschte, verteidigten die Bullen die nächste Unterstützung bei 0,20946 USD. Derzeit versuchen die Bullen, den Preis wieder nach oben zu drücken die Aufwärtstrendlinie des aufsteigenden Dreiecks und 0,22 USD. Bei Erfolg ist ein Wechsel zum 20-Tage-EMA und darüber auf 0,23260 USD möglich.

 XRP USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview "src =" https: / /s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/660b2a57140f226f7dd841959d29e 2a2.png "title =" XRP USD-Tageschart. Quelle: Tradingview "/> </p>
<p dir= XRP USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview

Ein Ausbruch von 0,23260 USD ist der erste Hinweis darauf, dass die Käufer ein Comeback erleben. Wir würden warten, bis der Preis über 0,23260 USD anhält bevor sie einen Handel vorschlagen.

Wenn die Bullen den Preis nicht über die 20-Tage-EMA treiben, werden die Bären erneut versuchen, den Preis unter 0,20946 USD zu senken. Wenn dies erfolgreich ist, ist ein Rückgang auf 0,20041 USD möglich. [19659014] BCH / USD

Bitcoin Cash (BCH) handelt seit drei Tagen nahe an der Unterstützung von 203,36 USD. Das Versagen der Bären, den Preis darunter zu senken, zeigt, dass der Verkaufsdruck nachlässt Bullen drücken den Preis auf die 20-Tage-EMA.

 BCH USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/d990681565db1fc01215addf1b8fe865.png " title = "BCH USD Tageschart. Quelle: Tradingview" /> </p>
<p dir= BCH USD Tageschart. Quelle: Tradingview

Ein Ausbruch der 20-tägigen EMA könnte den Preis auf 227,01 USD drücken. Wenn es den Bullen gelingt, den Preis über diesen Widerstand zu drücken, könnte das Paar BCH / USD eine Rallye auf 306,78 USD starten. Daher können Händler eine Long-Position über 227,01 USD anstreben, wie in unserer früheren Analyse vorgeschlagen.

Wenn die Bullen den Preis nicht über dem 20-Tage-EMA halten, ist ein Bruch unter 203,36 USD wahrscheinlich. Die nächste Unterstützung auf der Unterseite ist 192,52 USD, unterhalb derer sich der Abwärtstrend fortsetzen wird.

LTC / USD

Litecoin (LTC) erzielte am 12. Dezember ein Doji-Candlestick-Muster in der Nähe der Unterstützung von 42,0599 USD, was Unentschlossenheit unter Bullen und zeigt Bären. Wenn die Bären den Kurs unter die Unterstützung senken, ist ein Rückgang auf 36 USD möglich.

 LTC USD-Tageschart. Quelle: Tradingview "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/3621e29f69c416baf52a6e99276068e6.png "title =" LTC USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview "/> </p>
<p dir= LTC-USD-Tageschart. Quelle: Tradingview

Wenn es den Bullen hingegen gelingt, den Preis über die kleine Abwärtstrendlinie und die 20-Tage-EMA zu drücken, ist dies eine Aktion, die an die Bandbreite gebunden ist Es werden sich zwischen 50 und 42,0599 US-Dollar einstellen.

Wir stellen eine mögliche bullische Divergenz beim RSI fest, was ein positives Zeichen ist. Das LTC / USD-Paar könnte eine Dynamik von über 50 US-Dollar erreichen. Daher können Händler bei einem Handelsschluss (UTC-Zeit) kaufen. über 50 USD mit einem Stop-Loss unter 42 USD. Ziel ist eine Rallye auf 66 USD.

EOS / USD

Obwohl EOS in den letzten zwei Tagen unter die Unterstützung von 2,5804 USD gefallen ist, ist es den Bären nicht gelungen, zu schließen (UTC) Die Bullen werden nun versuchen, den Preis über die 20-Tage-EMA zu drücken. Wenn dies erfolgreich ist, wird die bereichsgebundene Aktion zwischen 2,5804 USD und 2,5695 USD wahrscheinlich noch einige Tage andauern.

 EOS USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/9d2b628ab 184331aeab014109e02dc53.png "title =" EOS USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview "/> </p>
<p dir= EOS USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview

Ein Ausbruch von 2,8695 USD wird das erste Zeichen für Stärke sein. Oberhalb dieses Niveaus eine Rallye zur Abwärtstrendlinie und darüber auf 3,69 USD Die kurzfristigen Händler können diesen Aufwärtstrend, wie in unserer früheren Analyse angedeutet, nutzen.

Entgegen unserer Annahme fällt das EOS / USD-Paar von den aktuellen Niveaus oder dem 20-Tage-EMA ab und sinkt unter 2,5804 USD Ein Rückgang auf $ 2,4001 ist möglich.

BNB / USD

Binance Coin (BNB) erholte sich am 12. Dezember von der Unterstützung bei $ 14,2555, aber die Erholung war flach, was auf einen Mangel an aggressiven Käufen auf diesen Niveaus hindeutet. Wir gehen davon aus, dass die Bären erneut versuchen werden, die Unterstützung aufzulösen. Bei Erfolg ist ein Rückgang auf 11,30 USD möglich.

 BNB USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview "src =" https://s3.cointelegraph.com /storage/uploads/view/2e2c5ffc1b370f3760a353f91279a821.png "title =" BNB USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview "/> </p>
<p dir= BNB USD-Tageschart. Quelle: Tradingview

Wenn die Bullen hingegen den Preis über dem 20-Tage-EMA halten können, bleibt das BNB / USD-Paar möglicherweise noch einige Tage an die Preisspanne gebunden. Eine Pause über 16,50 USD ist der erste Hinweis darauf, dass die Käufer wieder im Spiel sind. Oberhalb dieses Niveaus ist eine Rallye auf 21,80 USD wahrscheinlich.

Da das Risiko-Ertrags-Verhältnis attraktiv ist, behalten wir die Kaufempfehlung der vorherigen Analyse bei. Die zinsbullische Divergenz beim RSI ist die einzige positive Entwicklung auf dem Chart.

BSV / USD

Bitcoin SV (BSV) hat Mühe, über der Unterstützung von 92,693 USD zu bleiben. Dies zeigt einen Mangel an Käufern, selbst auf diesen Ebenen, da sie nicht sicher sind, ob ein Boden noch vorhanden ist. Wenn der Kurs innerhalb der nächsten Tage nicht über den 20-Tage-EMA steigt, steigt die Möglichkeit einer Aufschlüsselung auf 78,506 USD.

 BSV USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/dcc7a26dfee76ff65bffd29e66b2d134.png "title =" Täglicher BSV USD-Chart. Quelle: Tradingview "/> </p>
<p dir= BSV USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview

Wenn sich das BSV / USD-Paar jedoch von den aktuellen Niveaus erholt und über den 20-Tage-EMA steigt, ergibt sich ein Anstieg auf 113,960 USD Möglicherweise konsolidiert sich das Paar für einige Tage in diesem Bereich und gewinnt bei einem Ausbruch und einem Schluss (UTC-Zeit) über 113.960 USD an Schwung. Wir würden warten, bis sich ein neues Kauf-Setup bildet oder der Preis über dem SMA von 50 Tagen liegt bevor er einen Handel damit vorschlug.

XTZ / USD

Tezos (XTZ) erholte sich stark von der 20-tägigen EMA am 12. Dezember, was zeigt, dass das Gefühl besteht, die Dips zu kaufen ein geringer Widerstand bei 1,655 USD, aber da die Dynamik stark ist, ist ein Anstieg auf 1,85 USD wahrscheinlich.

 XTZ USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads /view/99d0e7f9750f4ed68944cfd8de83650b.png "title =" XTZ USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview "/> </p>
<p dir= XTZ USD-Tages-Chart. Quelle: Tradingview

Zuvor sind die Rallyes von knapp 1,85 USD gesunken, daher erwarten wir, dass die Bären auf diesem Niveau einen steifen Widerstand leisten werden. Wenn der Preis erneut von 1,85 USD sinkt, erwarten wir, dass die Käufer bei der 20-tägigen EMA bei 1,65 USD und darunter einsteigen.

Entgegen unserer Annahme signalisieren die Bullen, dass der Preis über 1,85 USD liegt, a Haupttiefpunkt und das nächste Ziel könnten 2,95 USD sein. Wir bleiben optimistisch und schlagen einen Handel vor, wenn wir ein Kauf-Setup mit einem attraktiven Risiko-Ertrags-Verhältnis finden.

XLM / USD

Die Bullen versuchen, die Unterstützung bei 0,051014 $ zu verteidigen, aber das Scheitern, eine starke Erholung zu erzielen, ist dürfte weitere Verkäufe anziehen. Wenn die Bären die Unterstützung bei 0,051014 USD unterschreiten, könnte Stellar (XLM) auf die nächste Unterstützung bei 0,041748 USD fallen.

 XLM-USD-Tageschart. Quelle: Tradingview "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/39f610fda7fbd12c4832aeba29ae66ba.png "title =" XLM USD-Tageschart. Quelle: Tradingview "/> </p>
<p dir= XLM-USD-Tageschart. Quelle: Tradingview

Die fallenden gleitenden Durchschnitte und der RSI nahe der überverkauften Zone zeigen, dass die Bären das Kommando haben.

Unsere negative Ansicht wird ungültig, wenn der Das XLM / USD-Paar steigt im Vergleich zu den aktuellen Niveaus stark an und bricht aus dem 20-Tage-EMA aus. Ein solcher Schritt wird die Preisspanne für einige Tage halten. Das Paar könnte eine Dynamik von über 0,060 USD erreichen, daher können Händler lange initiieren Positionen wie in unserer früheren Analyse vorgeschlagen.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht notwendigerweise die Ansichten von Cointelegraph wider Ihre eigene Recherche bei der Entscheidungsfindung.

Marktdaten werden von HitBTC Exchange bereitgestellt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*