Black Friday Rally auf 170 Dollar für Ether? – Folgendes muss passieren


Anfang dieser Woche fiel Ethereums Token Ether (ETH) stark, als der Bitcoin (BTC) -Preis am 25. November schnell auf 6.560 USD sank. Der Preis fiel durch zahlreiche Unterstützungen und bildete einen Tiefpunkt bei 131,60 USD, einen Punkt, der seitdem nicht mehr gesehen wurde 25. März.

Wie zu erwarten war, führte der Rückgang von Bitcoin auf 6.560 US-Dollar schnell zu einem Überverkauf des Kryptomarkts und zu einer starken Erleichterungsrally bei vielen Altcoins. Bitcoin folgte schließlich mit einer dreitägigen Erholung von 1.000 US-Dollar, die am 27. November den Preis auf 7.600 US-Dollar brachte Die letzten 24 Stunden wurden zwischen 150,75 USD und 153,68 USD gehandelt.

Normalerweise würde nach einem Anstieg von 18,41% eine Abkühlungsphase erwartet, aber die derzeitige Positionierung von Ether auf dem Tages-Chart von ETH / USD deutet darauf hin, dass weitere Zuwächse zu erwarten sind.

 Wöchentliche Leistung auf dem Kryptomarkt "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/df727ba127acf418f3a670d1b9b7bccf.png "title =" Wöchentliche Leistung auf dem Kryptomarkt "/> [19659659006] Quelle: Coin360 </em></p>
<h2> Indikatoren drehen sich zinsbullisch, aber Volumen wird benötigt </h2>
<p> Zum Zeitpunkt des Schreibens steigt der tägliche RSI auf 38 und die MACD-Linie des gleitenden durchschnittlichen Konvergenzdivergenzoszillators (MACD) steigt auf Der aktuelle Aufwärtstrend des Histogramms deutet auch darauf hin, dass sich die Preisbewegung des Äthers verschieben wird. </p>
<p><img width= ETH USD MACD, RSI, Stoch. Quelle: TradingView

Der MACD wurde entwickelt, um Änderungen der Stärke, Richtung, des Impulses und der Dauer eines Trends beim Preis eines Vermögenswerts hervorzuheben. In der Regel verwenden Crypto-Händler dieses Tool.

Obwohl es sich nicht um einen All-in-All-Oszillator handelt, auf den man sich als alleiniges Instrument verlassen kann, ist es nützlich, um Trendänderungen in Kombination mit anderen Oszillatoren wie dem relativen Stärkeindex (RSI), dem stochastischen RSI und dem Handel zu beobachten Volumen.

Im aktuellen Szenario werden aggressive Händler die MACD-Linie als Frühindikator für die Rückkehr des Kaufinteresses zu Ether betrachten. Risikoaverse Trader werden abwarten, ob die MACD-Linie über der Signallinie oder über 0 liegt und ob das Histogramm von negativ nach positiv wechselt, indem sie über 0 kreuzen und grün werden.

Der MACD ist ein nacheilender Indikator, der die Kursbewegung eines Vermögenswerts nachverfolgt, während Oszillatoren wie der RSI und der stochastische RSI Frühindikatoren sind.

Händler werden bemerken, dass die Linien des Stoch RSI bereits auf bullisches Territorium übergegangen sind. Was an dieser Stelle benötigt wird, ist eine Erhöhung des Kaufvolumens der Bullen.

 ETH USD 6-Stunden-Chart "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/1da4d5173a094957923818db91ccb535.png "title =" ETH USD 6-Stunden-Chart "/> [19659010] ETH USD 6-Stunden-Chart Quelle: TradingView </em></p>
<h2 dir= Wenig Widerstand nach 155 USD

Wie aus dem 6-Stunden-Zeitrahmen hervorgeht, liegt der Ether-Preis zwischen dem exponentiellen gleitenden 12- und 26-Punkte-Durchschnitt (EMA) mit Unterstützung bei Der schnelle Rückgang von Ether am 25. November hat den Preis unter eine Reihe von Unterstützungen gedrückt, die zuvor als zuverlässige Absprungpunkte dienten.

Wenn Ether bei 155,27 USD über den VPVR-Knoten (Volume Profile Visible Range) ziehen kann, entsteht ein geringer Overhead Verkaufsdruck bis 171,30 USD und 173,85 USD. Sollte der Preis diesen Weg einschlagen, müsste Ether immer noch 160,33 USD und 166,22 USD überwinden, wenn sich diese früheren Unterstützungen in Widerstandsniveaus verwandelt haben.

Beide, 160,33 USD und 166,22, stimmen ebenfalls mit den 50% und überein 38,2% Fibonacci-Retracement-Levels und der Ether-Preis liegen derzeit vor im Sweet Spot direkt beim 61,8% Fibonacci Retracement.

 Tages-Chart ETH USD "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/09b7ec6ee05196b159bd319271673198.png "title =" Tages-Chart ETH USD "/> </p>
<p dir= Tages-Chart ETH USD Quelle: TradingView

Der Ether-Preis ist erneut über die langfristig absteigende Trendlinie des Hochs von 2019 von 364 USD gestiegen, was ein weiteres möglicherweise positives Signal für Ether ist.

 ETH USD-Tages-Chart " src = "https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/bddc39a3bfd9d98490ceae220af9d040.png" title = "Tages-Chart ETH USD" /> </p>
<p dir= Tages-Chart ETH USD. Quelle: TradingView

Im täglichen Zeitrahmen liegt der gleitende Durchschnitt der Bollinger-Bänder ebenfalls bei 171,30 USD, und die Händler werden feststellen, dass die Trendumkehrungen in der Regel leicht über dem gleitenden Durchschnitt der Bollinger-Bänder ansteigen, wenn die Dynamik bullisch ist.

Wenn der Ether-Preis unter die Unterstützung von 150 USD fallen würde, könnte der Preis auf den gleitenden Durchschnitt des Bollinger-Bandes von 148 USD fallen (auf dem 6-Stunden-Chart). Unter $ 144 könnte der Kurs auf das Swing-Tief bei $ 131,69 fallen.

ETH / BTC ist langweilig, versucht aber auszubrechen

Was das ETH / BTC-Paar betrifft, hat sich nicht viel geändert, seit die Paarung von ihrem Aufwärtstrend nach unten abgebrochen ist die langfristig absteigende Trendlinie am 23. November.

 ETH BTC-Tages-Chart "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/e8da3fd8c07c6b2715719ec7d26f939a.png "title =" ETH BTC Tages-Chart "/> </p>
<p dir= ETH BTC Tages-Chart. Quelle: TradingView

Der Ether-Preis schwebt derzeit über der Unterstützung von 0.020383 Satoshis (Sats). Letztendlich muss der Ether-Preis den High-Volume-Knoten bei 0.022380 ( sats), um ein höheres Hoch zu setzen und den 200-DMA zu überholen.

 Tages-Chart der ETH BTC "src =" https://s3.cointelegraph.com/storage/uploads/view/e0edf564a17956110d9b342e2c16a075. png "title =" ETH BTC-Tageskarte "/> </p>
<p style= ETH BTC-Tageskarte. Quelle: TradingView

Händler sollten bei beiden Paarungen nach einem Anstieg des Volumens suchen und beobachten, ob Ether über der absteigenden Trendlinie des ETH / BTC-Paares bricht.

Gegenwärtig sieht das Paar ETH / USD bullischer aus als sein Äquivalent zu ETH / BTC, und Händler könnten in Betracht ziehen, Positionen zum Kassakurs mit einem Verkaufsziel von 171 bis 173 USD und einer Sell-Stop-Loss-Order von 150 USD zu eröffnen.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors ( @HorusHughes ) und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investment- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden. Sie sollten Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*