Was Sie vom nächsten Bitcoin Cash-Protokoll-Upgrade erwarten können


 Was Sie von der nächsten Aktualisierung des Bitcoin Cash-Protokolls erwarten sollten

Am 15. November, kurz nach 12:00 Uhr, führt Bitcoin Cash (BCH) eine Aktualisierung der Netzwerk-Konsensregeln durch. Nachdem das Upgrade gesperrt ist, erzwingt der nächste Block minimale Push-Daten im Skript und die Opcodes OP_Checkmultisig und OP_Checkmultisigverify werden aktualisiert, um Schnorr-Signaturen zu akzeptieren.

Lesen Sie auch: QE Infinity: 37 Zentralbanken beteiligen sich an Stimulus- und Lockerungspraktiken [19659004] Gelieferter Code

Am kommenden Freitag werden die Befürworter von Bitcoin Cash beobachten, wie die BCH-Kette den aktuellen Konsensregelsatz aktualisiert, um zwei neue Funktionen hinzuzufügen. Die Entwickler diskutieren bereits seit Monaten über das Upgrade und haben auf Entwicklertreffen ausführlich erläutert, wie sich die Änderungen auf die BCH-Roadmap auswirken. Seit dem 1. August 2017 haben BCH-Entwickler eine Vielzahl von Protokollentwicklungen entwickelt, die nur bei BCH verfügbar sind. Beispielsweise haben die BCH-Ingenieure die Blockgröße auf 32 MB erhöht, was einen wesentlich höheren Durchsatz als bei einem 1-MB-Block ermöglicht.

 Was Sie vom nächsten Bitcoin-Cash-Protokoll-Upgrade erwarten sollten "width =" 575 "height =" 127 "srcset = "https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/cash.jpg 680w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/cash-300x66. jpg 300w "sizes =" (maximale Breite: 575px) 100vw, 575px

Im September 2018 übertraf BCH die tägliche Transaktionsanzahl von BTC, indem Millionen von Transaktionen an einem einzigen Tag verarbeitet wurden. Bitcoin Cash-Programmierer haben die alten Satoshi-Opcodes wieder aktiviert, die eine Vielzahl von entscheidungsbasierten Transaktionen, Compilern und anderen Funktionen ermöglichen. Die hinzugefügten Opcodes ermöglichen die Implementierung von OP_Checkdatasig, mit dem der Hash innerhalb einer Transaktion berechnet werden kann, um Signaturen automatisiert zu validieren. Bitcoin Cash-Entwickler haben außerdem die Standardgröße des Datenträgers des Netzwerks auf 220 Byte erhöht.

 Was Sie von der nächsten Aktualisierung des Bitcoin Cash-Protokolls erwarten sollten "width =" 3200 "height =" 1400 "srcset =" https: // news. bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/newupgrades.jpg 3200w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/newupgrades-300x131.jpg 300w, https: // news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/newupgrades-768x336.jpg 768w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/newupgrades-1024x448.jpg 1024w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/newupgrades-696x305.jpg 696w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/newupgrades-1392x609 .jpg 1392w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/newupgrades-1068x467.jpg 1068w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11 /newupgrades-960x420.jpg 960w "sizes =" (max-width: 3200px) 100vw, 3200px
Die beiden neuen Upgrades für Bitcoin Cash am 15. November 2019. Wenn Sie ein Bergmann oder ein Af sind Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Bitcoin-ABC-, Bitcoin-Unlimited-, BCHD-, Flowee- oder Bitcoin-Verde-Client vor Freitag aktualisieren Protokoll. Während des Upgrades vor dem Schnorr-Feature wurde Canonical Transaction Ordering (CTOR) implementiert. Mit CTOR kann die BCH-Kette im Wesentlichen mit Blöcken als Satz arbeiten, im Gegensatz zur Listenreihenfolge, da der Prozess auf kanonische Weise ausgeführt wird. Laut Coin Dance-Statistiken haben BCH-Entwickler dem Protokoll 20 verschiedene Komponenten hinzugefügt, es befinden sich 20 weitere in der Entwicklung, 15 Features werden diskutiert und zwei neue Eigenschaften müssen noch aktiviert werden. Die beiden hinzugefügten Komponenten, die in die BCH-Blockchain implementiert werden, bestehen aus einem finalisierten Formbarkeitsvektor (der minimale Push-Daten im Skript erzwingt) und Schnorr-Signaturunterstützung für OP_Checkmultisig und OP_Checkmultisigverify.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*