Marktausblick: Crypto Whale Tales und Chinas Blockchain Hype


 Marktausblick: Crypto Whale Tales und Chinas Blockchain-Hype

Während unseres letzten Marktausblicks hatten die Preise für Kryptowährungen nach der massiven Rallye am Freitag, dem 25. Oktober, neue Fundamente gefunden. Seitdem haben sich die Preise für digitale Währungen ungefähr gleich entwickelt Positionen nach Münzen wie BTC konnten den oberen Widerstand bei verschiedenen Gelegenheiten nicht durchbrechen.

Lesen Sie auch: China streicht Bitcoin-Mining von der Liste unerwünschter Wirtschaftszweige

Kryptopreise stützen die fundamentale Unterstützung, können aber den oberen Widerstand nicht brechen

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung schwankt die Marktkapitalisierung aller über 3.000 digitalen Assets bei 260 USD Derzeit sind die 15 Münzen mit den höchsten Marktkapitalisierungen um einige Prozentpunkte zwischen 1 und 5% gesunken. BTC handelt derzeit für 9.240 USD pro Münze und der Markt hat heute eine Gesamtbewertung von 166 Mrd. USD. Das digitale Vermögen ist in den letzten 24 Stunden um 1,44% gesunken, aber im Laufe der Woche um + 0,16% gestiegen.

Derzeit werden weltweit rund 22,7 Mrd. USD mit BTC gehandelt, und 76% dieser Transaktionen werden mit Tether (USDT) gepaart. Die ETH tauscht für 187 USD pro Münze und ist heute um 1,74% gefallen, aber die ETH ist in den letzten sieben Tagen um 2,3% gestiegen. Die ETH hat eine Marktbewertung von rund 20,3 Milliarden US-Dollar und ein Handelsvolumen von rund 9,1 Milliarden US-Dollar weltweit. Der XRP hat am Donnerstag mehr als 3% und in der Woche 1,11% verloren, da jede Münze für 0,29 USD gehandelt wird. Schließlich hält das Stablecoin Tether (USDT) heute die fünftgrößte Marktkapitalisierung und erfasst rund zwei Drittel aller Geschäfte innerhalb der Kryptoökonomie.

Marktaktion Bitcoin Cash (BCH)

Die viertgrößte Marktbewertung wird am 7. November von Bitcoin Cash (BCH) gehalten und jedes BCH tauscht für 291 USD pro Münze. BCH ist heute um 3,3% gefallen, ist aber in den letzten sieben Tagen um 2,7% gestiegen. Globale BCH-Swaps werden im Wert von 2,28 Milliarden US-Dollar gehandelt, und die Kryptowährung hat eine Marktkapitalisierung von 5,28 Milliarden US-Dollar. Der Analyst für digitale Währungen, John Isige, stellte gestern fest, dass die BCH-Preise wieder in den Bereich von 300 US-Dollar eingetreten sind und nachdem er diesen Preispunkt erobert hatte: „Bitcoin-Bargeld hat den Fokus auf 400 US-Dollar geändert.“

% Gewinn am Tag. Der Relative Strength Index (RSI) überschreitet die Marke von 70, um zu zeigen, dass die Dynamik der Aufwärtsbewegung ihren Höhepunkt erreicht hat “, schrieb Isige am 6. November.„ Die Moving Average Convergence Divergence (MACD) betont auch die Aufwärtsbewegung. “Am folgenden Tag Der 7. November zeigt, dass 62% der BCH-Trades mit Tether (USDT) getauscht werden. Es folgen BTC (16,8%), USD (13,8%), ETH (3%) und KRW (2,6%).

Whale Watch

In den letzten zwei Wochen herrschte große Angst vor Unsicherheit und Zweifel (FUD) rund um das Thema Wale. Zunächst gab es eine Forschungsstudie, die in Bezug auf einen einzigen BTC-Wal, der angeblich den Markt manipuliert, weit verbreitet war. Dann haben viele andere gigantische Walgeldbörsen und Onchain-Bewegungen beobachtet, die massive BTC-Transaktionen darstellen. Die letzte Diskussion über Bitcoin-Wale dreht sich um den Twitter-Account @whale_alert auf dem eine ruhende BTC-Adresse mit 80.000 BTC vermerkt ist.

„Diese Adresse allein – wenn das tatsächlich ein Wal ist, der seine Münzen in der Hand hat Solange sie nichts mit ihnen zu tun haben – wenn sie sich entscheiden: ‚Okay, lass uns sie verkaufen ', würde dies den Markt völlig zerschlagen“, erklärte Whale Alert kürzlich in einem Interview. "Aber es ist wirklich schwer, etwas über den Status dieser Adresse zu sagen: Sind diese Schlüssel verloren? Ist diese Person überhaupt noch am Leben? … Es bleibt nur abzuwarten, ob mit diesen Adressen etwas passiert “, fügte der Twitter-Account hinzu. Nach Angaben der Kryptoanalyse-Website Coin Metrics ist die Bitcoin-Rich-List (BTC-Inhaber mit 1.000 oder mehr) im letzten Jahr um 30% gewachsen.

Chinas Blockchain könnte bärisch oder bullisch sein

Wie Lubomir Tassev von news.Bitcoin.com am 6. November berichtete, hat die neue Ausgabe des Leitfadens für die Anpassung der industriellen Struktur Chinas den Bitcoin-Abbau von unerwünschten Produkten entfernt Branchenliste. Seitdem der Generalsekretär der Kommunistischen Partei, Xi Jinping, kürzlich in einer Rede die Blockchain gelobt hat, haben die Märkte für digitale Währungen einen massiven Aufschwung erlebt und viele Menschen glauben, dass die neuen Aussichten aus China optimistisch sind. Es gab eine große Verschiebung von chinesischen Einwohnern vom rezeptfreien Markt Localbitcoins zu Paxful, nachdem localbitcoins.com strenge KYC / AML-Richtlinien veröffentlicht hatte.

Darüber hinaus nutzen chinesische Händler andere Wege wie Localethereum und local.Bitcoin.com ebenfalls. Verschiedene Experten glauben jedoch, dass China eine digitale Währung aufbauen wird, die in Zukunft öffentliche Kryptos wie Bitcoin schädigen wird. Der Goldwanze und Ökonom Peter Schiff glaubt, dass eine von Gold unterstützte digitale Währung aus China „für Bitcoin bärisch“ sein wird. Schiff twitterte seine Meinung am 1. November mit den Worten :

Laut Max Keiser bin ich ein Idiot, weil ich denke, Gold ist besseres Geld als Bitcoin. Er behauptet auch, China stehe kurz davor, eine mit Gold besicherte Kryptowährung auf den Markt zu bringen. Dies ist bullish für Gold und bearish für Bitcoin. Eine mit Gold hinterlegte Krypto ist viel besser als eine mit Nichts hinterlegte.

"BTC ist kein großartiges Tauschmittel", sagt der Crypto Boss von Facebook.

Am 6. November berichtete David Marcus, Chef der Kryptowährungstochter Calibra von Facebook Teilnehmer der New York Times Dealbook Conference sagten, BTC sei eine Investition und keine Währung.

David Marcus, Crypto-Chef von Facebook, sagte, BTC sei kein gutes Tauschmittel.

„Ich halte Bitcoin nicht für eine Währung – Es ist aufgrund seiner Volatilität eigentlich kein großartiges Tauschmittel – ich sehe es als digitales Gold. “Darüber hinaus betonte Marcus, dass BTC im Wesentlichen dem traditionellen Status-Quo-Anlageumfeld entsprach, da es nicht als Tauschmittel angesehen wird. Marcus sagte, ein Hauptgrund dafür, dass Bitcoin nicht aus dem Dasein heraus reguliert worden sei, sei, dass es nicht als Tauschmittel wahrgenommen werde. "Es ist eine Anlageklasse, die vom Rest des Marktes dekorreliert ist – warum fühlen Sie sich dadurch bedroht?"

Werden die bullischen Märkte anhalten oder erleben wir eine Fälschung?

Insgesamt beobachten Kryptowährungsfans und Beobachter Marktbewegungen. In letzter Zeit war es jedoch ruhig, was die großen Preisbewegungen anbelangt. Einige Leute glauben, dass Kryptomärkte den oberen Widerstand durchbrechen und den Aufwärtstrend fortsetzen werden, der am 25. Oktober begann.

Andere glauben, der derzeitige Sprung könnte eine Fälschung sein, und nach einigen Versuchen könnte der Marktwert von BTC die 7 USD erreichen -8K Preisspannen wieder. Die Märkte für digitale Währungen scheinen wieder an einer Schlüsselposition zu stehen, da die Händler hoffen und beten, dass sie ihre Positionen korrekt gespielt haben.

Wo sehen Sie die Märkte für Kryptowährungen von hier aus? Teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema in den Kommentaren unten mit.

Haftungsausschluss: Preisartikel und Marktaktualisierungen dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als Handelsratschläge angesehen werden. Weder Bitcoin.com noch der Autor sind für Verluste oder Gewinne verantwortlich, da die endgültige Entscheidung zur Durchführung eines Handels vom Leser getroffen wird. Denken Sie immer daran, dass nur diejenigen, die über die privaten Schlüssel verfügen, die Kontrolle über das „Geld“ haben. Die in diesem Artikel genannten Kryptowährungspreise wurden um 9:15 Uhr EST aufgezeichnet.


Bilder über Shutterstock, Trading View, Bitcoin.com Markets, Getty, Coinlib.io, Wiki Commons, bitcoinblockhalf.com und Pixabay.


Möchten Sie Ihre eigene sichere Brieftasche aus Kühlpapier erstellen? Überprüfen Sie unseren Werkzeugbereich. Sie können Bitcoin auch ganz einfach online bei uns kaufen. Laden Sie Ihre kostenlose Bitcoin-Brieftasche herunter und besuchen Sie unsere Bitcoin-Kaufseite, auf der Sie BCH und BTC sicher kaufen können.

Jamie Redman

Jamie Redman ist ein in Florida lebender Finanz-Tech-Journalist. Redman ist seit 2011 ein aktives Mitglied der Cryptocurrency-Community. Er liebt Bitcoin, Open Source Code und dezentrale Anwendungen. Redman hat Tausende von Artikeln für news.Bitcoin.com über die heute aufkommenden störenden Protokolle geschrieben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*