Lächerliche Kryptoregeln sind ein Feind von Bitcoin


 Lächerliche Kryptoregeln sind ein Feind von Bitcoin

Eines der größten Datenschutzprobleme in der heutigen Gesellschaft besteht in der Anwendung von KYC- und AML-Gesetzen (Overreaching Know-your-Customer). Trotz der Tatsache, dass viele Kryptowährungen entwickelt wurden, um diese invasiven Praktiken zu vermeiden, haben KYC- und AML-Richtlinien, die von politischen Parasiten unterstützt wurden, und ihre Anhänger die ursprünglichen krypto-anarchistischen Ideologien, die von den Cypherpunks vertreten wurden, verdreht.

Lesen Sie auch: Bitcoin Cash Captured 90% von Kryptoausgaben im Oktober in Australien

KYC / AML sind die wahren Kryptowährungsbetrügereien

Wenn Betrüger in der Kryptowährungsbranche von Betrügereien sprechen, sehen sie sich in der Regel ein bestimmtes Projekt oder die ersten Münzangebote (ICO) an, die 2017 und 2018 Milliardenbeträge erbrachten Der größte Betrug im Blockchain – Ökosystem ist jedoch, wie einige Mitglieder der Community und Bürokraten ihre statistischen Ideale in die Kryptoindustrie übertragen haben. KYC / AML-Praktiken haben stark zugenommen und die Influencer möchten, dass die Politik digitale Währungen wie BTC segnet und definiert. Die als Know-Your-Customer- und Geldwäschebekämpfungsgesetze bekannten Finanzvorschriften verlangen, dass kryptobasierte Unternehmen die Identität ihrer Kunden überprüfen und sicherstellen, dass Kunden Steuern zahlen, indem sie ungewöhnliches Verhalten melden. Auch wenn diese Praktiken unmoralisch und unethisch sind und erhebliche Reibungspunkte verursachen, verwenden Bürokraten und Strafverfolgungsbehörden diese Methoden, um jede Finanztransaktion zu verfolgen und zu überwachen, die sie beobachten können.

 Lächerliche Kryptoregeln sind ein Feind von Bitcoin "width =" 529 "height = "269" srcset = "https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/hhsjjshhdhdhhd.jpg 1100w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11 /hhsjjshhdhdhd-300x153.jpg 300w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/hhsjjshhdhdhd-768x391.jpg 768w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads /2019/11/hhsjjshhdhdhd-1024x521.jpg 1024w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/hhsjjshdhdhd-696x354.jpg 696w, https://news.bitcoin.com/wp -content / uploads / 2019/11 / hhsjjshhdhdhd-1068x544.jpg 1068w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/hhsjjshdhdhdhd-825x420.jpg 825w "sizes =" (max-width : 529px) 100vw, 529px

Das wahrscheinlich größte Problem bei KYC / AML-Vorschriften ist, wie geschäftlich Unternehmen und große Unternehmen verfolgen und speichern Daten, die Hacker ausnutzen können. Tausende von Unternehmen speichern auf zentralen Servern große Mengen wichtiger Informationen zu Identität, Wohnort, Sozialversicherungsnummern und Kreditinformationen einer Person. Diese Server werden regelmäßig von Hackern und Opportunisten missbraucht. Aufgrund schwerwiegender Lecks können die privaten Informationen von Personen auf dem Schwarzmarkt verkauft werden. Daten aus dem Halbjahresbericht 2019 von Risk Based Security Research zeigen, dass in den ersten sechs Monaten 4,1 Milliarden Datensätze kompromittiert wurden. Bitcoin und andere Kryptowährungen wurden entwickelt, um invasive KYC / AML-Praktiken zu vermeiden. Wenn diese Vorschriften nicht existieren, würden Kollateralschäden wie massive Sicherheitsverletzungen drastisch reduziert. Es gibt jedoch derzeit viele Dienste, die in die Kryptoindustrie eindringen und die KYC / AML-Standards in unsere alltäglichen Praktiken einfließen lassen.

Politiker haben Standards zur Einhaltung digitaler Währungen eingeführt.

Am 4. November berichtete die New York Times darüber, wie "Wenig bekannte Unternehmen sammeln Ihre Daten." In dem Bericht erhielt der Kolumnist Kashmir Hill Zugang zu einer geheimen Verbraucherbewertung, die Dinge enthüllte wie "alle Nachrichten, die ich jemals auf Airbnb an Hosts gesendet hatte; Jahre Yelp-Lieferaufträge; Ein Protokoll über jedes Mal, wenn ich die Coinbase-App auf meinem iPhone geöffnet habe. “Die 400 Seiten mit Daten, die von einem Unternehmen namens Sift stammen, und die Daten, die über die täglichen Angelegenheiten des Journalisten gesammelt wurden, sind ziemlich schockierend.

„ Sift wusste es zum Beispiel , dass ich vor drei Jahren an einem Samstagabend im April mit meinem iPhone Hühnchen-Tikka-Masala, Gemüse-Samosas und Knoblauch-Naan bestellt hatte “, schrieb Hill. „Ich wusste, dass ich mich im Januar 2017 mit meinem Apple-Laptop bei Coinbase angemeldet habe, um mein Passwort zu ändern. Sift wusste von einem Albtraum, den ich im kalifornischen Weinland zu Thanksgiving hatte, wie ich in meinen Nachrichten an den Airbnb-Vermieter 'Cloud 9' festgehalten habe. “

Es gibt auch Unfälle wie den Krypto-Austausch, bei dem Bitmex ausrutscht und fast jeder Kunde fickt Registrierte Email. Die Probleme der Handelsplattform endeten hier nicht, da Hacker nach dem Leck die durchgesickerten Informationen über Telegrammkanäle verkauften. Die Bitmex Hack Group on Telegram begrüßt die Besucher mit einer Nachricht, die besagt: „Vielen Dank, Arthur Hayes.“ Datenbrüche haben die Kryptoindustrie seit den Anfängen gestört, und KYC / AML-Informationen machen es nur für Endbenutzer noch schlimmer.

 Lächerliche Kryptobestimmungen sind ein Feind von Bitcoin "width =" 1000 "height =" 500 "srcset =" https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/data-breach-quiz.jpg 1000w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/data-breach-quiz-300x150.jpg 300w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019 /11/data-breach-quiz-768x384.jpg 768w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/data-breach-quiz-696x348.jpg 696w, https: // news .bitcoin.com / wp-content / uploads / 2019/11 / data-breach-quiz-840x420.jpg 840w "sizes =" (maximale Breite: 1000px) 100vw, 1000px

Nichts zu verlieren, aber Ihre Stacheldrahtzäune "

Als Bitcoin zum ersten Mal von Satoshi Nakamoto entfesselt wurde, hielten die damaligen Cypherpunks diese Tatsache für sehr wertvoll dass es als Medium des Austauschs außerhalb der bestehenden rechtlichen Rahmenbedingungen genutzt werden könnte. Kryptowährungen wurden von Menschen mit starkem anarchistischen und libertären Glauben angenommen, weil das Vermögen die staatliche Regulierung abschwächen und jegliche Nötigung und Gewalt, die vom Staat ausgeht, im Wesentlichen beseitigen kann. Tatsächlich glauben viele Cypherpunks, dass digitale Währungen ein Instrument zur Stärkung der freien Märkte und der Selbstverwaltung sind.

„So wie die Drucktechnologie die Macht mittelalterlicher Gilden und die soziale Machtstruktur verändert und reduziert, wird dies auch kryptologisch sein Methoden verändern die Natur von Unternehmen und die Einmischung der Regierung in wirtschaftliche Transaktionen grundlegend “, schrieb der Cypherpunk Timothy C. May 1988.

 Lächerliche Kryptoregeln sind ein Feind von Bitcoin" width = "3200" height = "700" srcset = "https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/3times.jpg 3200w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/3times-300x66. jpg 300w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/3times-768x168.jpg 768w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/ 3times-1024x224.jpg 1024w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/3times-696x152.jpg 696w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/ 2019/11 / 3times-1392x305.jpg 1392w, https: // news .bitcoin.com / wp-content / uploads / 2019/11 / 3times-1068x234.jpg 1068w "sizes =" (maximale Breite: 3200px) 100vw, 3200px
Benutzer von digitalen Währungen können ihre Betriebssicherheit (opsec) mit verschärfen Tools wie Tor, Tails und Cashshuffle.

Heutzutage gibt es jedoch viele Unterstützer von Kryptowährung die um die Annahme von Bitcoin durch traditionelle Institutionen und Regierungen bitten. Sie erlauben offenkundig Unternehmensfaschismus und behördliche Eroberung, um den Netzwerkeffekt zu verbreiten, und verstehen wissentlich, dass die ursprünglichen Cypherpunk-Werte schwinden. Diese Parasiten wollen nicht, dass Sie wissen, dass Sie immer noch auf digitale Währungen zugreifen und sich außerhalb des traditionellen Finanzsystems bewegen können.

 Lächerliche Kryptoregeln sind ein Feind von Bitcoin "width =" 1150 "height =" 300 "srcset = "https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/lbc33.jpg 1150w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/lbc33-300x78 .jpg 300w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/lbc33-768x200.jpg 768w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11 /lbc33-1024x267.jpg 1024w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/lbc33-696x182.jpg 696w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads /2019/11/lbc33-1068x279.jpg 1068w "sizes =" (max-width: 1150px) 100vw, 1150px
Wussten Sie, dass Sie BCH privat kaufen und verkaufen können? Handelsplattform? Der local.Bitcoin.com-Marktplatz hat derzeit Tausende von Teilnehmern aus der ganzen Welt, die mit BCH handeln. Und wenn Sie eine Bitcoin-Brieftasche benötigen, um Ihre Münzen sicher aufzubewahren, können Sie hier eine Brieftasche herunterladen.

Kryptowährung-Benutzer können mithilfe von Tools wie Tor und VPNs weiterhin äußerst privat mit digitalen Währungen handeln. Sie lernen das datenschutzorientierte Betriebssystem Tails und die PGP-E-Mail-Verschlüsselung kennen und verstehen. Es gibt verschlüsselte Messaging-Anwendungen wie Signal, Viber, Dust, Threema, Wickr und Cyphr. Dezentrale Handelsplattformen wie local.Bitcoin.com, Localethereum.com, Bisq, Barterdex, Radarrelay, Kyberswap und Uniswap. Andere Tools wie Openbazaar, Haven Privacy und die Installation von Whonix können verwendet werden. Benutzer von Bitcoin Cash (BCH) können ihre UTXOs mithilfe der dezentralen Mischplattform Cashshuffle mischen.

 Lächerliche Kryptoregeln sind ein Feind von Bitcoin "width =" 3200 "height =" 700 "srcset =" https: //news.bitcoin. com / wp-content / uploads / 2019/11 / hskkdhdhhhhh7times.jpg 3200w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/hskkdhhhhhh7times-300x66.jpg 300w, https: // news. bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/hskkdhdhhhhh7times-768x168.jpg 768w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/hskkdhdhhhh7times-1024x224.jpg 1024w, https //news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/hskkdhdhhhhh7times-696x152.jpg 696w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/hskkdhdhhhhh7times-1392x305.jpg 1392w, https://news.bitcoin.com/wp-content/uploads/2019/11/hskkdhdhhhhh7times-1068x234.jpg 1068w "sizes =" (maximale Breite: 3200px) 100vw, 3200px
Digital Asset-Befürworter können verwenden verschlüsselte Messenger-Dienste, verschlüsselte E-Mails und dezentrale Marktplätze wie Openbazaar. 19659018] Tatsache ist, dass es immer noch viele Menschen gibt, die die Cypherpunk-Ideale der Vergangenheit vertreten und hoffen, das Geld auf die gleiche Weise vom Staat zu trennen, wie die Kirche entfernt wurde. Es gibt eine Fülle von Tools, mit denen Menschen vom KYC / AML-Radar ferngehalten werden können, und diese invasiven Handlungen können vermieden werden. In den letzten zehn Jahren gab es eine Reihe betrügerischer Projekte für digitale Währungen, die ignoranten Investoren zum Opfer fielen, aber die größten Betrüger in der gesamten Kryptoindustrie sind diejenigen, die den bestehenden Status Quo anerkennen und dabei geholfen haben, den Überwachungsstaat (KYC / AML) in die Kryptowährung einzuführen Industrie.

Möchten Sie mehr über Bitcoin erfahren? Schauen Sie sich unsere Einstiegsseite an. Möchten Sie mehr über Freiheit, Freiheit, Freiwilligkeit, das Non-Aggression-Prinzip (NAP) und mehr erfahren? Schauen Sie sich die unten stehenden Links an.

Was halten Sie von der Beziehung zwischen Kryptowährungen und Freiheit? Teilen Sie uns Ihre Gedanken zu diesem Thema im Kommentarbereich unten mit.

Op-ed Haftungsausschluss: Dies ist ein Op-ed-Artikel. Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen stammen vom Autor. Bitcoin.com ist nicht verantwortlich oder haftbar für Inhalte, Richtigkeit oder Qualität des veröffentlichten Artikels. Die Leser sollten ihre eigene Sorgfalt walten lassen, bevor sie inhaltliche Maßnahmen ergreifen. Bitcoin.com ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Verwendung oder das Vertrauen auf Informationen in diesem veröffentlichten Artikel verursacht werden oder in Verbindung damit stehen.


Bildnachweis: Shutterstock, Pixabay und Twitter.


Möchten Sie die Entwicklung im Auge behalten Kryptowährungspreise ? Besuchen Sie unser Tool Bitcoin Markets um Preisaktualisierungen in Echtzeit zu erhalten, und besuchen Sie unser Tool Blockchain Explorer um alle vorherigen BCH- und BTC-Transaktionen anzuzeigen.

Jamie Redman

Jamie Redman ist ein in Florida lebender Finanzfachjournalist. Redman ist seit 2011 ein aktives Mitglied der Cryptocurrency-Community. Er liebt Bitcoin, Open Source Code und dezentrale Anwendungen. Redman hat Tausende von Artikeln für news.Bitcoin.com über die heute aufkommenden störenden Protokolle geschrieben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*